Hände frei, Kopf frei – arbeiten mit digitalen Assistenzsystemen

 

Die Bedienung oder Wartung von Maschinen, die handwerk­liche Herstellung von Bauteilen und deren Montage erfordern eine fundierte Ausbildung und vielfältige Erfahrungen.

 

Aber auch für qualifizierte Mitarbeiter ist es angesichts einer steigenden Komplexität oder auch bei Standort- oder Modellwechseln zunehmend schwieriger, Arbeiten präzise und rechtzeitig auszuführen. Dabei erweist es sich immer wieder als sehr hinderlich, dass dringend benötigte Unterlagen und Anweisungen nicht am Arbeitsplatz verfügbar sind – oder aufwendig herbeigeschafft werden müssen. Eine Zahl bestätigt dies eindrucksvoll: Nach einer Untersuchung des Consulting-Unternehmens Q_PERIOR1 verliert die deutsche Industrie bis zu 23 Millionen Arbeitstage jährlich während der Informationssuche. Daher stellen wir mit unserem Tool k.CONTENT die Harmonisierung von bestehenden Informationen und Anweisungen in Inhalt und Form sowie deren einfache und schnelle Abrufbarkeit in den Mittelpunkt. Der aufbereitete Content wird auf Servern oder in Clouds bereitgestellt und kann vor Ort über Computer oder Mobile Devices sicher und schnell abgerufen werden. Erst diese Kombination gestaltet Arbeit und Ausbildung fehler- und stressfreier und sorgt für mehr Produktivität und zufriedene Mitarbeiter.

 

Plug and play every day – unsere Smart Working Tools

 

Zentrales Element des Back-Ends ist die Medien Datenbank k.STORAGE – entweder als Cloud- oder dedizierte Server-Lösung. Smart Devices können in der Medien Datenbank gespeicherte Daten abrufen und dort vor Ort aufgenommene Daten wie Fotos, Filme oder Audiofiles speichern. Sie können auch mit bestehenden Datenbanken über ihre innovative Schnittstellenarchitektur gekoppelt werden. k.STORAGE wird über ein Content Management System entweder vom User oder von uns redaktionell betreut.

 

Das System ist so aufgebaut, dass es Mitarbeiter nach kurzer Einführung problemlos bedienen können. Die ausgereifte Sprachsteuerung der Datenbrille RealWear HMT-1 erleichtert den schnellen Zugang zu der neuen Technik enorm und macht durchaus Spaß. Je nach  Kunden-wunsch kann das Device übrigens ergänzend zu den vorprogrammierten, mehrsprachigen Sprachbefehlen mit kundenspezifischen Begriffen ausgerüstet werden. Selbstverständlich schulen wir auf Wunsch alle Mitarbeiter in den eingesetzten Lösungen. Nach Implementierung des Systems stehen wir darüber hinaus auch "REMOTE" für schnelle Hilfe zur Verfügung.

 

Als weiteres Element des Back-Ends vereinfacht das Mobile Device Management (MDM) den Einsatz der Smart Working Tools. MDM heißt: wir konfigurieren Devices nach Kundenwunsch, und verknüpfen sie mit einem User Interface. So kann jede Konfiguration – wer nutzt welches Device, wo, in welcher Umgebung mit welchen Inhalten und Berechtigungen – vom Administrator jederzeit überprüft und geändert werden.

 

Weiterer Pluspunkt: Grundsätzlich kann der Content, der in k.STORAGE gespeichert ist, ebenso wie neuer, zum Beispiel live von einem Device aufgenommen, in bestehende E-Learning Systeme eingebunden werden. So werden neue Arbeitsprozesse step by step digitalisiert und für den kontinuierlichen Ausbau einer Know-how Datenbank nutzbar gemacht.

 

k.CONTENT leistet als Basis für produk­tionsrelevante Daten für alle Assistenz­systeme hervorragende Dienste. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle wo der Content gespeichert wird – entscheidend ist, dass er mobil immer verfügbar ist (siehe auch Grafik)

PROGRAMME UND PROZESSE zur digitalen Transformation von Anleitungen, Informationen und Daten.

 

Alle Daten, die für den schnellen Zugriff am Arbeitsplatz nötig sind, werden mit unserer spezifischen Methodik aufbereitet. Danach können sie aus k.STORAGE oder über Content Management Systeme und über Enterprise Search Engines abgerufen werden.

 

Vorteile

– Eindeutiger Speicherort

– Einfacher, weltweiter 24/7 Abruf

– Alle relevanten Informationen  
   und Daten rechtzeitig am   
   Einsatzort

– Know-how bleibt im
   Unternehmen

– Keine Verluste im Know-how
   Transfer

– Einfach reproduzierbar und
   skalierbar

Sprachunabhängige, bildgestützte

ANLEITUNGEN für Industrie, Handwerk und gefährliche Außeneinsätze.

 

Für den Zeitraum der Einarbeitung, oder nach Stationswechseln sorgen die präzisen und einfach zu nutzenden Handlungsanweisungen für hohe Zeiteinsparungen und fehlerfreie Ausführung.

 

 

 

 

Vorteile

– Expertenwissen on-location
   verfügbar

– Ausgleich unterschiedlicher

   Qualifikationen

– Reproduzierbarer skalierbarer 
   Content

– Weniger Fehler

– Besserer Workflow

– Weniger Stress

– Zufriedenere Kunden und
   Mitarbeiter

Weitgehend sprachunabhängiges, bild­gestütztes ASSISTENZSYS-TEM für Aus- und Weiterbildung.

 

 

Die fachdidaktisch unterstützte digitale Transformation von Lern-inhalten in Erklärfilmen, Videos
und Animationen sorgt für besseres systemisches Verständnis von komplexen Inhalten.

 

 

 

 

Vorteile

– Lerninhalte immer on-location

   verfügbar

– Optimale Vermittlung –

   auch ohne direkte Betreuung

   durch einen Ausbilder

– Angleichen heterogener

   Bildungs- und Sprachniveaus

– Abbildung der Lebenswirklichkeit

– Bessere Motivation der   
   Lernenden

– Vorteile in der Rekrutierung

– Anbindung an E-Learning  
   Systeme

Mobiles ECHTZEIT-VIDEO-KONFERENZSYSTEM für
Live-Assistenz, Schulungen und Produktpräsentationen.

 

Für die direkte Kommunikation zwischen Mitarbeiter und Helpdesk oder dem Abruf von spezifischen Maschinendaten wird ein Mobile Device mit der k.REMOTE-App ausgerüstet.

 

 

 

 

Vorteile

– Expertenwissen on-location
   sofort verfügbar

– Geringere Reisekosten

– Präzises Monitoring

– Weniger Fehler

– Weniger Stress

– Schaden-Dokumentation

– Zufriedenere User

System Überblick